Beiräte

Im Vinzenz-Heim sind derzeit sechs Beiräte aktiv. Die Beiräte der kleineren Wohnhäuser der StädteRegion sowie der Außenwohngruppen bestehen aus jeweils vier Mitgliedern.

 

Der Beirat in der Stammeinrichtung wird aus fünf Mitgliedern gebildet. Unterstützt werden die Beiräte jeweils durch einen Mitarbeiter aus den Wohnhäusern und Wohngruppen.

 

Die Beiräte vertreten die Interessen der Bewohner zum Beispiel hinsichtlich Unterkunft, Betreuung, Verpflegung oder Freizeitgestaltung. In Beiratssitzungen werden Ideen entwickelt und die Anliegen der Menschen zusammengefasst.

 

In Gesprächen mit den Leitungskräften des Vinzenz-Heims werden diese besprochen und Lösungsmöglichkeiten entwickelt. Damit leisten die Beiräte eine wertvolle Arbeit, um die Leistungen des Vinzenz-Heims zielgenau auf die Bedürfnisse der Bewohner auszurichten.

 

Im Workshop "Unser gutes Recht" entwickelten die Beiräte des Vinzenz-Heims "Meine Rechte". Diese orienitieren sich an der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Sie wurden von den Beiräten und der Einrichtungsleitung am 28. Juni 2012 unterschrieben.

Das ist mein gutes Recht!

Die Neuauflage "Meine Rechte", gibt es nicht nur als Web-Datei oder als Broschüre, sondern auch als Audiodatei: Einleitung, Kapitel 1, Kapitel 2, Kapitel 3, Kapitel 4, Kapitel 5, Kapitel 6, Kapitel 7, Kapitel 8, Kapitel 9, Kapitel 10. In jeder Broschüre "Meine Rechte", finden Sie nun eine Audio-CD, die verschiedene Versionen enthält.

Vorsitzende der Beiräte

Bewohnerbeiratsvorsitzende des Vinzenz-Heimes

  • Monika Felder - Stammeinrichtung (Tel. 0241-6004-234)
  • Till Oliver Huster - Anna-Roles-Haus (Tel. 02404-6731124)
  • Kevin Bickel - Heinrich-Sommer-Haus (Tel. 0241-55971102 oder 559710)
  • Ulrike Fleskes - Helena-Stollenwerk-Haus (Tel. 02473-9282110)
  • Manuela Feneberg - Wilhelm-Rombach-Haus (Tel. 02407-91510)
  • Uwe Wiedemeyer - für die Außenwohngruppen (0241-7019798)